Bewehrung und Verschalung

Heute konnten wir zum ersten Mal die Ausmaße unseres Hause bewundern. Die Bewehrung und Verschalung der Bodenplatte ist fertig und der Hausanschluss ist auch platziert und kann mit einbetoniert werden.

Morgen wird die Bewehrung vom Architekten abgenommen und dann kommt der Beton.

Ich freu mich so, dass es voran geht. Nächste Woche werden wir bei dem Zimmerer mal vorbei schauen und gucken wie unsere Wände gebaut werden.

Schotter und ganz viel Erde

Die Bauarbeiter haben in den letzten 3 Tagen schon richtig was geschafft. Unsere Baugrube für die Bodenplatte ist ausgehoben und geschottert. Und die Abwasserrohre sind zum Teil schon verlegt.

Ich muss ja gestehen, so richtig weiß ich ja noch nicht wie genau sich diese „Bodenplatte“ so aufbaut… wir haben da noch so ominösen Vlies liegen und große und kleine Stahlgitter. Aber so lange der Rohbauer weiß was in welcher Reihenfolge wo hin muss ist ja alles in bester Ordnung 🙂

Heute konnten wir uns bei dem Holzbauer die Planung unserer Wände ansehen, sieht alles sehr kompliziert aber auch interessant aus. Dieses Wochenende feiern wir dann in seiner Halle Schützenfest und ab Dienstag wird er unser Haus bauen.

In diesem Sinne, euch allen ein schönes Wochenende 🙂

Einmessen…

… oder grüne Wiese mit „Pinnen“

Gestern waren die beiden Vermesser bei strömenden Regen auf unserem Grundstück unterwegs, um die zukünftige Bodenplatte einzumessen. Sie taten mir schon etwas leid, bei dem Wetter.

Wir hatten eigentlich gedacht, dass der Rohbauer vorher kommt und die oberste Schicht Erde zusammen mit der Wiese abschiebt, aber falsch gedacht. Jetzt stehen die Markierungen auf dem Grundstück, und er kann die Erde nicht mal eben wegschieben, da seine Geräte dafür zu groß sind. Diese Arbeit werden wir jetzt diese Woche erledigen. Falls also jemand eine Schafs- oder Ziegenfamilie zu ernähren hat, einfach melden, ihr könnt sie dann zum „All-you-can-eat“ zu uns schicken 😉

Der Rohbauer fängt dann in der nächsten Woche mit seinen Arbeiten an, durch den sinnflutartigen Regen gestern ist der Boden so nass, dass er erstmal trocknen muss.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

In der KW 35 fängt dann der Holzbauer an, das Haus zu bauen. Ich denke die Aufstellung wird dann Anfang/Mitte September sein.