Kabel und Leitungen

In der letzen Woche wurden weitere Wasserleitungen, Abwasser- und Entlüftungsrohre installiert. Und der Elektriker hat mit seinen Arbeiten angefangen und ist auch schon soweit fertig, dass wir an diesem Wochenende die Wände verschließen können.

Dann haben wir am die Wand zwischen HWR und Büro aufgebaut und das Dach gedämmt. Und wir haben angefangen den Rigips zu verputzen und abzuschleifen.

Ansonsten gibt es nichts zu berichten, deswegen lasse ich die Bilder sprechen 🙂 Übrigens gefällt mir der Herbst gar nicht, es ist soo früh dunkel, echt doof zum Fotos machen 🙁

 

Eigenleistung, Installateur und ein fehlendes Fenster

Am Wochenende haben wir mit unserer Eigenleistung begonnen. Wir haben schon einiges geschafft, die Dachschrägen im Obergeschoss sind fast alle gedämmt (dann habe ich leider das Messer der Schneidemaschine geschrottet :O)

Und auf die geschlossenen Seiten der Wände haben wir Rigips geschraubt.

Gestern hat der Installateur angefangen, wir haben schon die Solaranlage auf dem Dach und die ersten Leitungen schlängeln sich durchs Haus.

Und das erste Mal sauber gemacht haben wir auch schon :))

Und dann gab es zur Abwechslung mal eine positive Überraschung: Die Brettstapeldecke bleibt im  Erdgeschoss sichtbar, das gefällt uns sehr gut 🙂 eigentlich hatten wir uns aus Kostengründen gegen eine Sichtdecke entscheiden. Als wie die Decke dann gesehen haben, dachten wir uns, dass die ja trotzdem ganz schön ist und es schön wäre, wenn sie sichtbar beleiben würde. Und so ist es… sie wird nicht hinter Rigips versteckt. Auf den beiden ersten „Rigips-Bildern“ sieht man etwas von der Decke, ich habe leider keine besseren Fotos von der Decke.

noch mehr Fenster

Die Lücken in unseren Außenwänden werden weniger. 5 neue Fenster können wir heute verbuchen.

Ich freue mich so, dass es weiter geht.

Die Fotos sind nicht so berauschend, aber im Herbst sind die Lichtverhältnisse nach Feierabend nicht mehr die Besten.

Da hätte ich sie fast übersehen

Die ersten Fenster sind eingebaut, und ich habe sie fast nicht gesehen. Ich bin am Haus angekommen, und von vorne sah es noch fast so aus wie am Wochenende. Ich habe mich gewundert, dass man nichts sieht von den Fenstern. Noch keine eingebaut, keine auf einem Anhänger vorm Grundstück oder so.

Dann bin ich aber einmal um’s Haus drum herum um zu sehen, ob die Schweißbahnen komplett ums Haus angebracht sind. Und da habe ich die Fenster entdeckt. In der Schlafzimmerecke waren welche drin. Im Haus standen dann auch noch mehrere Fenster rum und warten nun auf den Einbau morgen. Das einzige was mich wundert… sie sind so hell. Sie sollten meiner Meinung nach von außen dunkler sein.

Und die Treppenstufen auf dem Dach wurden entfernt. Ich bin begeistert 🙂