Hausanschlüsse – Ein Anfang

Seit gut einer Woche ist unser Haus „nackt“. Das Gerüst ist weg. Es wirkt dadurch noch einmal ganz anders.

Am Mittwoch wurde und eine Baggersichtung am Grundstück gemeldet.Es wurde tatsächlich mit unseren Hausanschlüssen angefangen. Aber unsere Baustelle wäre nicht unsere Baustelle, wenn nicht irgendwas nicht nach Plan laufen würde.

Eigentlich dachte ich, dass diese ganze Aktion zwei Tage dauern würde…- Eigentlich -…

Am Mittwoch wurde gebuddelt und abends hatten wir schon das Telefon- und Stromkabel im Haus. Donnerstag ist dafür nichts passiert und gestern wurden wohl mittig in dem Schacht Leerrohre für Wasser und Gas verlegt, denn dieses Stück war gestern schon wieder zu. Ich bin mal gespannt, wann es Wasser und Gas gibt, damit der Estrich aufgeheizt werden kann.

In diesem Sinne, euch allen ein schönes Wochenende

Januar und Februar

Ich habe lange keine Zeit (und manchmal auch keine Lust) gefunden einen neuen Eintrag zu schreiben.

Aber heute werde ich euch auf den neusten Stand bringen.

Der Dachdecker hat alle Zinkverkleidungen fertig gestellt:

Wir sind mit dem Trockenbau weiter gekommen. Es fehlen jetzt nur noch in 2 Räumen die Decken- und Schrägenverkleidung:

Der Außenputzer hat mit der Arbeit begonnen. Was mich sehr gefreut hat, dass alles sehr sauber abgeklebt wurde. Zur Zeit sind ca. 3/4 des Hauses mit einem Grundputz verputzt. Ich hoffe, dass der Putzer wie angekündigt nächste Woche fertig wird. Dann muss das Gerüst abgebaut werden, damit in der nächsten Woche die Hausanschlüsse gemacht werden können.