Da hätte ich sie fast übersehen

Die ersten Fenster sind eingebaut, und ich habe sie fast nicht gesehen. Ich bin am Haus angekommen, und von vorne sah es noch fast so aus wie am Wochenende. Ich habe mich gewundert, dass man nichts sieht von den Fenstern. Noch keine eingebaut, keine auf einem Anhänger vorm Grundstück oder so.

Dann bin ich aber einmal um’s Haus drum herum um zu sehen, ob die Schweißbahnen komplett ums Haus angebracht sind. Und da habe ich die Fenster entdeckt. In der Schlafzimmerecke waren welche drin. Im Haus standen dann auch noch mehrere Fenster rum und warten nun auf den Einbau morgen. Das einzige was mich wundert… sie sind so hell. Sie sollten meiner Meinung nach von außen dunkler sein.

Und die Treppenstufen auf dem Dach wurden entfernt. Ich bin begeistert 🙂

gedecktes Dach

Unser Dach wurde gedeckt, endlich….

Die Treppenstufen auf dem Dach, wollen wir eigentlich nicht haben. Der Architekt hat wohl auch mit einem Schornsteinfeger gesprochen, der sagte, er braucht sie auch nicht. Jetzt hoffe ich, dass das wirklich so ist und die Stufen wieder entfernt werden können.

Ansonsten bleibt es anscheinend dabei, dass ab Montag die Fenster montiert werden, nur die Haustür lässt sich bis zur KW 50 Zeit. Aber dann gibt es eine Bautür.

Am 10.11 fangen dann der Elektriker und der Installateur mit ihrer Arbeit an. Wir werden am Wochenende vorher eine vor Ort Begehung mit beiden machen und dann die Rigipsplatten auf die geschlossenen Seiten der Wände bringen. So kann der Elektriker nachher die Löcher für die Schalter und Steckdosen direkt durch Rigips- und OSB-Platten bohren.

So der Plan, ich bin gespannt was die Realität an neuen Überraschungen für uns bereit hält 😉

In diesem Sinne euch allen ein schönes Wochenende.