Von Wärme und Fliesen

Passend zum Frühlingsanfang wurde es auch im Haus warm, der Installateur hat das Estrich-Aufheiz-Programm gestartet. Zwischendurch hatten wir 33° im Haus. Ich habe immer auf die Feuchtigkeit gewartet, die sich an den Fenstern niederschlägt, wie ich es auf vielen anderen Baublogs gesehen habe. Aber das blieb bei uns aus. Ich denke zum einen deswegen, weil der Estrich ja schon fast 3 Monate ohne Heizung abgebunden hat und vielleicht auch, da wir durch das Holzständerwerk viel weniger Feuchtigkeit im Haus hatten.

Der Elektriker hat in der letzten Woche seine Arbeiten beendet. Wir haben jetzt Licht, eine Klingel und ein Küchenradio… und gaanz viele Schalter, Steckdosen und alles was dazu gehört

Am Dienstag hat der Fliesenleger, überraschend einen Tag eher als geplant, mit seinen Arbeiten angefangen. Wir haben jetzt Wandfliesen im Bad und Bodenfliesen im Büro, Flur und in der Küche. Leider konnte ich mir gestern die Wandfliesen nicht ansehen und heute komme ich nicht ins Bad, wegen der nicht begehbaren frisch verlegten Fliesen. Naja dann morgen.

Ich bin gespannt wie es weiter geht.

Bis zum nächsten Mal

Kommentar verfassen